Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen & Wurzener Land e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 13.00 Uhr

Di: 9.00 - 13.00 Uhr

Mi: 9.00 - 13.00 Uhr

Do: 11.30 - 15.00 Uhr

Vereinbarung von Terminen außerhalb der Bürozeit ist möglich.

Goldig...

Die Standortinitiative Wurzen als Veranstalter des Nachtshoppings lud am Freitag wieder bis 22 Uhr zum Bummeln und Kaufen in die Altstadt ein.

Vor allem einzelne Händler und Gewerbetreibende waren es, die den Charme der goldenen 20er-Jahre versprühten, indem sie entsprechend originell kostümiert in ihren Geschäften die Kundschaft empfingen.

Sofern diese bereit war, sich auf das Getümmel einzulassen – das Engagement der Händler blieb meist ohne Widerhall, denn der ganz große Kundenansturm auf die Geschäfte blieb aus.

Einen Grund sah Marcel Buchta in der Grippewelle. „Ich denke, dass gut 20 Prozent an Kundenschwund darauf zurückzuführen ist. Auch einige Händler hatten Personalprobleme wegen der Grippe.“ Der 35-jährige Eventmanager und Mitglied im Vorstand der Standortinitiative hatte erstmals federführend das Event organisiert und musste bedauernd feststellen, „dass nicht alle, der etwa 50 beteiligten Händler aus 20 Branchen deutlich sichtbar gemacht haben, dass auch ihre Pforten länger als sonst offen stehen.“ Dennoch, so Buchta, „haben wir dieses Jahr eine Trendwende im Denken der meisten Händler erreicht, damit das Nachtshopping nicht einschläft.“ Und so lud er schon jetzt für den 2. November zur Neuauflage ein, und vertraute dann auf mehr Zuspruch bei Händlern und Kunden.

Frank Schmidt

Quelle: LVZ vom 26.03.2018

Mit dem Charme der goldenen 20er-Jahre: Vor allem die Händler
in ihren Geschäften haben sich mit dem Motto des 19. Nachtshoppings
in Wurzen identifiziert und entsprechend kostümiert ihre Kunden empfangen.
Weitere Bilder vom Nachtshopping auf www.lvz.de/wurzen Foto: Frank Schmidt