Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 13.00 Uhr

Di: 9.00 - 13.00 Uhr

Mi: 9.00 - 13.00 Uhr

Do: 11.30 - 15.30 Uhr

Fr: ---

Präzisionswerkzeuge Wurzen: Sonderprofilwerkzeuge für den Denkmalschutz (PM)

Präzisionswerkzeuge Wurzen präsentierte sich das erste Mal auf der Denkmal 2016, der europäischen Leitmesse für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung in Leipzig. Den Schwerpunkt legt PWWU auf Spezialwerkzeuge für den denkmalgerechten Nachbau historischer Bauelemente.

Zu den Stärken von Präzisionswerkzeuge Wurzen gehören individuelle Profilwerkzeuge, die durch die exakte Nachbildung der historischen Holzformen einen detailgenauen Nachbau von Fenstern, Türen oder Möbelstücken ermöglichen. Diese speziell auf den Anwendungsfall hin optimierten Werkzeuge erleichtern die Arbeit und lassen die alten Formen detailgetreu wieder aufleben.

„Der technische Fortschritt hat uns mit vielen neuen Materialien gesegnet, aber eines der schönsten ist und bleibt das Holz. Es ist stabil und formbar, natürlich und ästhetisch. Die unterschiedlichen Techniken der Holzbearbeitung sind schon tausende Jahre alt und es ist immer wieder verblüffend zu sehen, wie vielseitig unsere Vorfahren ihre Ideen entwickelt haben und wie aufwändig manches Stück gearbeitet ist“ sagt Dipl.-Ing. Uwe Schmidt, Betriebsleiter und Inhaber von PWWU. „Mit unseren formgenauen Profilwerkzeugen lässt sich bei der Rekonstruktion manches historische Teil originalgetreu und sehr wirtschaftlich wieder herstellen.“

Für die Neuherstellung eines alten Holzprofiles wird das originale Holzmuster auf einer hochgenauen Messmaschine exakt vermessen. Die Geometriedaten werden dann an ein modernes CNC- Werkzeugbearbeitungszentrum übergeben. Dort wird das Negativprofil in Profilmesser aus HSS oder Hartmetall eingeschliffen, die dann in einen Profilmesserkopf eingesetzt werden. Die profilierten Abweiser werden im selben Arbeitsgang gleich mit gefertigt. Genauso gut können die Werkzeugspezialisten aus Wurzen ihre Präzisionswerkzeuge aber auch nach Zeichnung, Skizze oder CAD-Datei fertigen.

„Das Nachschleifen der Werkzeuge funktioniert so ähnlich“, so Uwe Schmidt, „von den Profilwerkzeugen aus eigener Produktion haben wir alle Werkzeugdaten gesichert. Bei Werkzeugen fremder Hersteller werden die Profile einfach neu eingemessen und auch auf einer CNC-Maschine geschärft. Hinsichtlich Genauigkeit und Standzeit lassen sich Neuwerkzeuge von geschärften Profilwerkzeugen kaum unterscheiden.“

Die gängigsten Profilbreiten sind heute 40mm, 50mm, 60mm, 80mm und 90mm für die Profilmesserköpfe im sogenannten Eurosystem. In diesem System sind die Profilmessersätze austauschbar und die Messerköpfe gibt es für alle gängigen Fräsmaschinen.

Präzisionswerkzeuge Wurzen hat jahrzehntelange Erfahrung mit der Entwicklung, Herstellung und Instandsetzung von Schneid- und Zerspanwerkzeugen für die Holz-, Kunststoff- und Metallbearbeitung. Profilwerkzeuge sind nur ein Teil des Fertigungsspektrums. Innovative Schaftfräser und Bohrer aus Vollhartmetall und HSS vervollständigen das Programm.

Presseinformation

Wurzen, 14. November 2016

 

Kontakt: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Schmidt, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.pwwu24.de

Bild:HSS-Profilmesser von Präzisionswerkzeuge Wurzen (PWWU) zum Einsatz in einen Profilmesserkopf