Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 13.00 Uhr

Di: 9.00 - 13.00 Uhr

Mi: 9.00 - 13.00 Uhr

Do: 11.30 - 15.30 Uhr

Fr: ---

Wachwechsel nach zehn Jahren: Lüderitz neuer Vorsitzender der SiW

Neu an der Spitze: Eberhard Lüderitz fungiert als Vorsitzender der Standortinitiative, Birgit Hessel ist seine Stellvertreterin.

Jahreshauptversammlung der Standortinitiative Wurzen wählt Vorstand

Wurzen (hei). Zehn Jahre lang, seit der Gründung im April 2003, hatte er an der Spitze des Vorstandes gestanden, am Dienstagabend auf der Jahreshauptversammlung der Standortinitiative Wurzen (SiW) übergab er sein Amt in neue Hände: Ulrich Heß zog sich in die zweite Reihe zurück, Eberhard Lüderitz ist neuer Vorsitzender der SiW. Seine Stellvertreterin ist Birgit Hessel.

Zweite Reihe, das heißt für Heß allerdings auch künftig Zugehörigkeit zum Vorstand. Sieben Bewerbungen gab es für das aus sieben Personen bestehende Gremium, nach geheimer Wahl stand die Besetzung fest: Neben Lüderitz, Hessel und Heß gehören ihm noch Marcel Buchta, Katrin Hussock, Jörg Röglin und Uwe Schmidt an.
Seit der letzten Jahreshauptversammlung im Jahr 2011 sei die Zahl der SiW-Mitglieder von 73 auf 78 gestiegen, stellte Heß in seinem Bericht fest und wies noch einmal auf einige in seinen Augen wesentliche Eckpunkte der vergangenen zehn Jahre hin. Besonderes Augenmerk schenkte er dabei dem Stadtmarketing. "Wir haben Druck aufgebaut, damit es weitergeht."
In der Diskussion mit den Mitgliedern zeigte sich, dass noch Handlungsspielraum vorhanden ist. Es sei ruhig geworden, so Hussock: "Es kann mehr passieren." Anregungen dafür gab es: mehr Informationen und Terminplanungen, ein stärkeres Netzwerk, Veranstaltungen bei Mitgliedern, eine jährliche Zusammenkunft mit dem Landrat - das waren nur einige der Punkte, die von einigen der 27 stimmberechtigten Versammlungsteilnehmer angesprochen wurden.
Auch Lüderitz blickte - mit einem Dank an Heß - zunächst noch einmal zurück. Ausstellungen und Wurzener Spätschichten seien unter Regie seines Vorgängers entstanden, die SiW habe das Stadtmarketing initiiert und maßgeblich zum Erhalt des Polizei-Standortes beigetragen. Dann warf er einen Blick nach vorn. "Imagepflege ist ein kontinuierlicher Prozess" so Lüderitz. Er kündigte mehr Öffentlichkeitsarbeit und Kontakt zur Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Region an. "Wir werden das Stadtmarketing beobachten, dass es nicht im Sande verläuft", versprach er überparteiliches Arbeiten. Und setzte dann noch ein konkretes Thema auf die Agenda: Verlängerung der Umgehungsstraße bis zur Lüptitzer Straße.
Neu an der Spitze: Eberhard Lüderitz fungiert als Vorsitzender der Standortinitiative, Birgit Hessel ist seine Stellvertreterin. 

 

Quelle: LVZ vom 29.08.2013, Seite 26