Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 13.00 Uhr

Di: 9.00 - 13.00 Uhr

Mi: 9.00 - 13.00 Uhr

Do: 11.30 - 15.30 Uhr

Fr: ---

Aufruf zum Fotowettbewerb zum Tag der Sachsen 2015

Wir zeigen Wurzen zum Tag der Sachsen durch Ihre Augen!

Weiterlesen...

Cryotec Anlagenbau schreibt alte Industriegeschichte fort

Wurzener Spezialfirma weiht zum 20-jährigen Jubiläum neue Betriebsstätte ein
Wurzen. Sein 20 jähriges Bestehen hat die Firma Cryotec mit der offiziellen Einweihung einer neu errichteten Betriebsstätte in Wurzen gefeiert. Und zur Feier des Tages haben es die Mitglieder der Bürger-Schützen-Gilde 1470 Wurzen um Vereinschef Gerd Brettschneider mit Salutschüssen und Kanonenböller ordentlich krachen lassen.

Weiterlesen...

Kreuz zwickt? Wurzener Maschinenbauer machen Rückenschule

Gesundheitstag bei Neuman & Esser - viele Tipps von Hörtest bis Zahnpflege / Erfolg: NiedrigerKrankenstand

Wurzen. Nicht zum ersten Mal hat die Firma Neuman & Esser in Wurzen für ihre Mitarbeiter einen Gesundheitstag initiiert. Von ausgewogener und gesunder Ernährung, Hautscreening und Hörtest, Rückenschule bis zur Zahnpflege reichten die Informationen, um das "Leben in Balance" zu halten.

Weiterlesen...

Schöner Wohnen für Senioren in Wurzen: Auf Wunsch kommt das Essen ins Haus

Saniertes Gebäude bietet 35 Wohnungen für ältere Bürger/Volkssolidarität übernimmt die Betreuung

Wurzen. Die Stadt ist um eine sanierte Immobilie reicher. 1,3 Millionen Euro, davon 1,2 Millionen aus dem Programm der Kreditanstalt für Wiederaufbau, investierte die Wurzener Gebäude- und Wohnungsgesellschaft mbH (WGW) in das Objekt Marienstraße 43, um ein Gemeinschaftsprojekt zum Leben zu erwecken. Als Partner fungierte hierbei der Regionalverband der Volkssolidarität (VS), berichtet WGW-Geschäftsführerin Heike Pönicke nicht ohne Stolz.

Weiterlesen...

Mulden- und Porphyrland behalten Status

Landkreis Leipzig. Das Leipziger Muldenland bleibt Förderregion. Und kann damit weiterhin auf Gelder für die ländliche Entwicklung der Region bis 2020 rechnen. Über die Verlängerung des Status' als Leader-Region in der neuen Förderperiode ist der Landschaftspflegeverband Muldenland als Träger der Lokalen Aktionsgruppe Leipziger Muldental gestern Nachmittag in Limbach-Oberfrohna informiert worden.

Weiterlesen...

Käpt'n Röglin bleibt in Wurzen an Deck - Berger marschiert in Grimma durch

Von Thomas Lieb, Kai-Uwe Brandt und Frank Schmidt

Amtsinhaber im Muldental machen das Rennen / Kolbe-Nachfolger Müller in Trebsen ist "sehr dankbar"
Wurzen/Grimma. Paukenschlag für Matthias Berger in Grimma. Frühzeitig zeichnete sich für den parteilosen Stadtchef ein historischer Wahl-Erfolg zur gestrigen Oberbürgermeisterwahl ab: Nach sechs von 25 Wahlbezirken war klar - Matthias Berger kann in der Muldestadt keiner das Wasser reichen. Er ließ seine Kontrahenten Lutz Simmler (CDU) und Ingo C. Runge (SPD) aussichtslos scheitern.

Weiterlesen...