Termine

 

28.03.17

Vorstandssitzung

 

 

 

Kontakt SiW-Büro

Standortinitiative Wurzen & Wurzener Land e.V.

Frau Schnirpel
Dresdener Straße 50

04808 Wurzen

 

Tel.: 03425 854152
Fax: 03425 854153
E-Mail:

info<at>standortinitiative-wurzen.de

 

Erreichbarkeit:

Mo: 9.00 - 14.00 Uhr

Di: 9.00 - 14.00 Uhr

Mi: 9.00 - 14.00 Uhr

Vereinbarung von Terminen außerhalb der Bürozeit ist möglich.

Regionaler Arbeitsmarkt Oktober 2013

Milder Herbst belebt den regionalen Arbeitsmarkt

  • Arbeitslosigkeit im Oktober weiter zurückgegangen
  • Stärkere Rückgänge bei Jugendlichen und Frauen
  • Arbeitslosenquote aktuell bei 8,5 Prozent und weiter unter dem Sachsenschnitt
  • Im Oktober wieder mehr Stellenmeldungen

Die Arbeitslosigkeit ist [im Geschäftsstellenbereich Wurzen, Anm. d. Verf.) von September auf Oktober um 33 auf 2.120 Personen gestiegen. Das waren 95 Arbeitslose weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen betrug im Oktober 7,0%; vor einem Jahr belief
sie sich auf 7,2%. Dabei meldeten sich 565 Personen (neu oder erneut) arbeitslos, 88 mehr als vor einem Jahr und gleichzeitig
beendeten 531 Personen ihre Arbeitslosigkeit (–33). Seit Jahresbeginn gab es insgesamt 5.592 Arbeitslosmeldungen, das ist
ein Plus von 359 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum; dem gegenüber stehen 5.908 Abmeldungen von Arbeitslosen (+248).
Der Bestand an Arbeitsstellen ist im Oktober um 4 Stellen auf 214 gestiegen; im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 7
Arbeitsstellen weniger. Arbeitgeber meldeten im Oktober 69 neue Arbeitsstellen, 17 weniger als vor einem Jahr. Seit Januar
gingen 770 Arbeitsstellen ein, gegenüber dem Vorjahreszeitraum ist das eine Abnahme von 181.

 

Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Leipzig ist im Oktober um 167 Personen bzw. 1,5 Prozent auf 10.841 Personen zurückgegangen. Gegenüber dem Vorjahr nahm die Arbeitslosigkeit um 1.357 Personen bzw. 11,1 Prozent ab. Die Arbeitslosenquote ging im Oktober geringfügig um 0,1 Prozentpunkte auf 7,8 Prozent (Vorjahr 8,7 Prozent) zurück. Von den insgesamt 10.841 arbeitslos registrierten Personen wurden 3.411 Frauen und Männer von der Arbeitsagentur (minus 112 Personen zum Vormonat) und weitere 7.430 Personen vom kommunalen Jobcenter (minus 55) betreut. Das kommunale Jobcenter betreut im Landkreis die Empfänger von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld. 688 Frauen und Männer konnten im Oktober ihre Arbeitslosigkeit durch die Aufnahme einer neuen Beschäftigung beenden. Das sind 73 Arbeitsaufnahmen weniger als im gleichen Monat des Vorjahres bzw. fünf Arbeitsaufnahmen mehr als im September. Für weitere 170 Personen begann eine Tätigkeit im Bereich des zweiten Arbeitsmarktes. Insgesamt 731 Personen mussten sich im gleichen Zeitraum nach einem Beschäftigungsende arbeitslos melden. Das sind 75 Arbeitslosmeldungen mehr als im September bzw. 25 Arbeitslosmeldungen mehr als vor einem Jahr. Für weitere 275 Personen endete eine Tätigkeit auf dem zweiten Arbeitsmarkt. 382 neue Stellen meldeten die Unternehmen im Oktober dem Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit zur Besetzung. Das sind 41 Stellen bzw. 12,0 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Der Großteil entfiel auf den Handel (74 Stellen), das verarbeitende Gewerbe (62), den Bau (50) sowie das Gesundheits- und Sozialwesen (47). Neben der Arbeitslosigkeit weist die Agentur für Arbeit regelmäßig die sog. Unterbeschäftigung aus, bei der auch die Teilnehmer an Arbeitsmarktmaßnahmen einschließlich zweitem Arbeitsmarkt und Weiterbildung einbezogen werden. Im Oktober lag die Unterbeschäftigung im Landkreis Leipzig bei 15.405 Personen. Das sind 288 Personen weniger als im September. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Unterbeschäftigung um 912 Personen bzw. 5,6 Prozent zurück. Die Unterbeschäftigungsquote lag im Oktober bei 11,1 Prozent (Vorjahr 11,7 Prozent). Die Zahl der Empfänger von Arbeitslosengeld II ist im Oktober zurückgegangen. Ende des Monats erhielten insgesamt 18.118 Menschen in 14.040 Bedarfsgemeinschaften die Grundsicherungsleistung. Das sind 352 Personen weniger als im September. Innerhalb eines Jahres waren 1.399 Personen bzw. 7,2 Prozent weniger auf Arbeitslosengeld II angewiesen. Weitere 5.793 Personen erhielten im Oktober Sozialgeld vom Jobcenter

 

 

Anlagen

Presseinformation (PDF)

Arbeitslose nach Gemeinden Wurzen (PDF)

Arbeitsmarktreport Oschatz (PDF)

Eckwerte Wurzen (PDF)